Chakra Therapie

 

 Du erhältst hier einen Überblick über die verschiedenen Methoden mit denen du deine Chakras möglichst effektiv harmonisieren kannst. Zu den Heilmethoden gehören Affirmations-, Aroma-, Bachblüten- und Edelsteintherapie.

Du kannst auch die Hilfe der aufgelisteten aufgestiegenen Meister oder Erzengel um Unterstützung bitten.

Wie du dabei vorgehst bleibt dir selbst überlassen. Vertraue einfach auf deine innere Stimme (Intuition) und lass dich

dich von ihr leiten, denn jeder trägt in sich selbst die Fähigkeiten seine Chakras zu harmonisieren und zu heilen.


Eigenschaften der Chakra Therapie

führen zu ...

  • ... der Erweckung Ihrer Potenziale und Fähigkeiten
  • ... Stärkung der Aura und des Immunsystems
  • ... Vorbeugung von Krankheiten
  • ... körperlichen Wohlbefinden
  • ... Stabilität im Lebensalltag
  • ... Auflösung von Ängsten
  • ... seelischer Balance

Affirmationstherapie

 

Affirmationen sind bewusst gewählte Worte, die das Unterbewusstsein positiv beeinflussen und stärken.

Es sind kraftvolle Worte die eine heilsame Wirkung auf unseren Organismus, unsere Einheit von Körper, Geist

und Seele ausüben. Affirmationen gehören zu den Hypnotischen Techniken, die durch mehrmaliges wiederholen,

einen Trance ähnlichen Zustand erzeugen können. In diesem Zustand haben die gewählten Worte einen starken Einfluss

auf unser Unterbewusstsein. Am wirkungsvollsten sind Affirmationen, wenn wir sie nach dem Aufstehen

oder vor dem zu Bett gehen mehrmals laut aussprechen, wichtig hierbei sind auch unsere gewählten Emotionen.

Wenn wir zum Beispiel uns gerade nicht so gut fühlen und wir unsere Affirmationen zur Hand nehmen und

mehrmals laut zu uns sagen "Ich bin voller Licht und Liebe", dann transformieren diese Worte unser Wohlbefinden.

Bei den Affirmationen zu den jeweiligen Chakras handelt es sich natürlich nur um Beispiele und Vorschläge Sie können selbstverständlich auch für sich selbst eigene Affirmationen erstellen.


Aromatherapie

 

Die Aromatherapie ist eine tiefere Therapieform, die den Gefühlsbereich harmonisiert und somit Blockaden lösen kann.

Düfte können unsere Stimmung sehr schnell verändern, da unser Geruchsnerv mit dem Limbischen System in Verbindung steht, welches einen starken Einfluss auf unsere Gefühle und unser Unterbewusstsein hat. Da sich die Chakras sehr stark auf unsere Gefühle auswirken und umgekehrt genauso, kann man mit dieser Therapieform bei regelmäßigem Einsatz wahre Wunder erzielen. Die einfachste Methode besteht darin wenige Tropfen hochwertiger atherischer Öle in einer Duftlampe verdampfen zu lassen.


Bachblütentherapie

 

Die Bachblütentherapie gehört zu den wirkungsvollsten Heilmethoden der Chakra Therapie.

Sie entfaltet ihre Wirkung über die feinstofflichen Kreisläufe, denn Bachblüten sind Energieträger.

Bei ihrer Herstellung werden die Heilschwingungen der Blüten auf Quellwasser übertragen.

Diese Therapie Methode kann zur Heilung von körperlichen Beschwerden eingesetzt werden.

Die stärkste Wirkung entfaltet sie jedoch bei der Behandlung von Seelischen Beschwerden.

Bei der Chakra Therapie harmonisieren die Bachblüten Essenzen den Gemütszustand des Menschen.

Nehmen Sie hierzu zwei bis maximal drei Blüten Essenzen, geben Sie drei bis maximal vier Tropfen in ein

Glas Wasser und trinken Sie es zehn bis fünfzehn Minuten vor Ihren Mahlzeiten, morgens, mittags und abends.


Edelsteintherapie

 

Die Therapieform mit Edelsteinen war schon bei den alten Ägyptern, Griechen und Römern bekannt.

Edelsteine bzw. Heilsteine wirken über ihre feinstofflichen Kräfte wie ihre Farben und ihre Schwingungsmuster auf das menschliche Energiesystem ein. Die Heilsteine sollten farblich immer passend zu dem jeweiligen Chakra ausgewählt werden. Die einzelnen Chakras können durch eine Vielzahl verschiedener Heilsteine aktiviert und gestärkt werden.

Da Edelsteine bei jedem Menschen unterschiedlich wirken, sollten Sie bei der Auswahl ganz auf Ihre Intuition hören

und den Stein auswählen, der Sie anspricht und Ihnen am besten gefällt. Das zeigt Ihnen mit welchen Steinen Ihre Seele bzw. Ihr Unterbewusstsein in Resonanz gegangen ist. Bei der Anwendung haben Sie die Möglichkeit, entweder den jeweiligen Stein passend zu einem Chakra welches Sie harmonisieren möchten einfach in Ihrer Tasche bei sich zu tragen

oder Sie können sich auch hinlegen und den Heilstein auf die Position des Chakras legen.

 


Das Kronenchakra steht Spiritualität und Erleuchtung.

Dieses Chakra wird oft auch als Scheitelchakra bezeichnet.


Das Stirnchakra stellt die Verbindung zur Geistigen Welt her.

Dieses Chakra wird oft auch als Weisheitschakra oder Drittes Auge bezeichnet.


Das Halschakra befindet sich im Halszentrum des Menschen.

Dieses Chakra wird oft auch als Kehlchakra oder Kommunikatinschakra bezeichnet.


Das Herzchakra liegt im Zentrum des Chakra Systems.

Dieses Chakra wird oft auch als Brustchakra bezeichnet.


Das Nabelchakra versorgt den Körper mit Prana, der universellen Lebensenergie.

Dieses Chakra wird oft auch als Solarplexuschakra bezeichnet.


Das Sakralchakra ist das Zentrum der Sinnlichkeit und der Sexualität.

Dieses Chakra wird oft auch als Sexualchakra bezeichnet.


Das Wurzelchakra ist das erste Chakra und bildet somit die Basis für alle anderen Chakras.

Dieses Chakra wird oft auch als Basischakra oder Steißchakra bezeichnet.